Projekt-Informationen Online-Datenbank

Sie befinden sich auf der Informationsseite des «Kolloquiums Namenforschung Schweiz», einer Veranstaltung, die regelmässig die Namenforschenden der Schweiz zu einem workshopartigen Treffen versammelt.

Die Veranstaltung ist eine Initiative von Forscherinnen und Forschern aus verschiedenen Landesteilen der Schweiz, die sich (unter anderem) intensiv mit Eigennamen befassen und diesem Gegenstand in der Form einer Interessengemeinschaft ihre Aufmerksamkeit widmen. Die «Kerngruppe», die das Kolloquium ins Leben gerufen hat, möchte mit regelmässigen Treffen den konstruktiven Austausch unter den Forschungsstellen wie unter den Einzelforschenden fördern und die Schweizer Namenforschung, die sich auch ausserhalb der Universitäten abspielt, möglichst auch mit einer verstärkten Methoden- und Theoriediskussion bereichern.

Gleichzeitig ist das «Kolloquium Namenforschung Schweiz» ein Forum für Namenforscherinnen und Namenforscher aus der Schweiz, das aktuelle Informationen bereitstellt sowie über laufende Projekte, Publikationen und Forschungsschwerpunkte der beteiligten Personen orientiert.

Vergangene Veranstaltungen:

Kolloquium #1 an der Universität Basel (Namenbuch Basel-Stadt)

Kolloquium #2 an der Universität Zürich

Kolloquium #3 in Bellinzona

Kolloquium #4 in Bern

Kolloquium #5 in Olten

Kolloquium #6 in Zürich