Projekt-Informationen Online-Datenbank

Bächler, Emil: Woher der Name Säntis stammt, in: Hochwächter 12 (1956), 217-218.

Fässler, Daniel: «Den Armen zu Trost, Nutz und Gut». Eine rechtshistorische Darstellung der Gemeinmerker (Allmenden) von Appenzell Innerrhoden – unter besonderer Berücksichtigung der Mendle. Bern/Appenzell 1998.

Grünberger, Richard: Namenkundliche Wanderung in der appenzellischen Nachbarschaft, in: Monats-Chronik. Illustrierte Beilage zum Ostschweizer Tagblatt 10 (1968), 14-15.

Gubler, Heinrich: Die Siedlungsnamen der Gemeinde Trogen, in: 75 Jahre Appenzeller Landeszeitung. Trogen, Dezember 1953. Blatt 2.

Gubler, Heinrich: Erklärung der geographischen Namen der Gemeinde Herisau, in: W. Rotach: Die Gemeinde Herisau. Herisau 1929, 61-74.

Gubler, Heinrich: Familiennamen der Herisauer Bürgergeschlechter, in: W. Rotach: Die Gemeinde Herisau. Herisau 1929, 265-269.

Henne-Am Rhyn, Otto: Ortslexikon der Kantone St. Gallen und Appenzell. St. Gallen 1868.

Hilty, Gerold: Gallus am Bodensee. Die Kontakte des Glaubensboten mit Germanen und Romanen in der Nordostschweiz des 7. Jahrhunderts, in: Vox Romanica 45 (1986), 83-115. Sonderdr. aus: Vox Romanica ; 45. [Volltext bei e-periodica.ch]

Hilty, Gerold: Gallus in Grabs. Die Flucht des Glaubensboten nach Churrätien, in: Vox Romanica 53 (1994), 138-155. [Volltext bei e-periodica.ch]

Hilty, Gerold: Gallus und die Sprachgeschichte der Nordostschweiz. St. Gallen 2001.

Hubschmied, Johann Ulrich: Bergnamen und ihre Herkunft, in: Appenzeller Kalender 233 (1954), 64-67. Ebenfalls in: Das Hardermannli (Ill. Sonntagsbeilage zum oberländischen Volksblatt) 54 (1955), vom 7.8. [Volltext bei e-periodica.ch]

Inauen, Josef: Innerrhoder Alpkataster. Die Alpwirtschaft in Appenzell I. Rh. mit einem Beschrieb der einzelnen Alpen und Alprechte. Appenzell 2004.

Koch, J.: Über den Ursprung und die Bedeutung der appenzellischen Ortsnamen, in: Appenzeller Jahrbuch 7/2 (1870), 35-62.

Obrecht, Jakob; Reding, Christoph; Weishaupt, Achilles: Burgen in Appenzell. Basel 2005 (= Schweizerische Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters 32).

Rietmann, Ulrich: Orts-Lexikon der Kantone St. Gallen und Appenzell. 2 Bde. (1: St. Gallen; 2: Appenzell). St. Gallen 1818-19.

Schmid, Alfred: Die Siedlungsnamen der Gemeinde Rehetobel, in: Geschichte der Gemeinde Rehetobel 1669-1969. Rehetobel 1969, 335-346.

Schmid, Heinrich: An der Westgrenze des Rätoromanischen. Verkappte Zeugen einstigen Romanentums im Linthgebiet und benachbarten Teilen der Innerschweiz, in: Vox Romanica 39 (1980), 120-182. [Volltext bei e-periodica.ch]

Signer, Jakob: Chronik der Appenzell Inner-Rhodischen Liegenschaften, in: Appenzellische Geschichtsblätter. Beilage zum "Appenzeller Volksfreund" 1 (1939) ff.

Sonderegger, Stefan: Appenzeller Namen. Zu den appenzellischen Namen in Missale und Kalender, in: Anton von Euw und Hermann Bischofberger (Hg.): Das Appenzeller Missale. Eine illuminierte Handschrift des 12. Jh. Appenzell 2004, 291-302.

Sonderegger, Stefan: Das altappenzellische Wehrwesen im Lichte der Orts- und Flurnamen, in: Appenzellische Jahrbücher 89 (1961).

Sonderegger, Stefan: Das Althochdeutsche im Bodenseegebiet. Der Anteil von St. Gallen und Reichenau am Werden der deutschen Sprache, in: Bodenseebuch 40 (1965), 140-159.

Sonderegger, Stefan: Das Appenzeller Namenbuch, in: Onoma 18 (1974), 479-480.

Sonderegger, Stefan: Der Alpstein im Lichte der Bergnamengebung. Herisau 1977.

Sonderegger, Stefan: Der Name Appenzell, in: Innerrhoder Geschichtsfreund 4 (1955/56), 3-31.

Sonderegger, Stefan: Die Erforschung der Orts- und Flurnamen des Kantons Appenzell, in: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 53/1 (1957), 1-30. [Volltext bei e-periodica.ch]

Sonderegger, Stefan: Die Militärgeschichte im Spiegel der Orts- und Flurnamen. Mit 2 Karten: Die Letzinen und die Hochwachten des Landes Appenzell, in: Militärische Denkmäler in den Kantonen Glarus, Appenzell Inner- und Ausserrhoden und St. Gallen. Bern 2006, 812.

Sonderegger, Stefan: Die mit Personennamen gebildeten Orts- und Flurnamen des Kantons Appenzell Inner-Rhoden, in: Innerrhoder Geschichtsfreund 7 (1959), 21-52.

Sonderegger, Stefan: Die Orts- und Flurnamen des Landes Appenzell. Bd. 1: Grammatische Darstellung. Frauenfeld 1958 (= Beiträge zur schweizerdeutschen Mundartforschung 8).

Sonderegger, Stefan: Die Orts- und Flurnamen des Landes Appenzell. Frauenfeld 2013.

Sonderegger, Stefan: Die Orts- und Flurnamen des Landes Appenzell. Namengebung als Ausdruck der Landeserschliessung, in: Beilage zur Appenzeller Zeitung vom 6. Sept. 1963, 25-27.

Sonderegger, Stefan: Grundlegung einer Siedlungsgeschichte des Landes Appenzell anhand der Orts- und Flurnamen, in: Appenzellische Jahrbücher 85 (1957), 3-68.

Sonderegger, Stefan: Volkskundliche Aspekte einer (appenzellischen) Flurnamensammlung, in: Schweizerdeutsches Wörterbuch/Schweizerisches Idiotikon: Bericht über das Jahr 1958. Aarau 1958, 11-27.

Sonderegger, Stefan; Gadmer, Thomas: Appenzeller Sprachbuch. Der Appenzeller Dialekt in seiner Vielfalt. Appenzell 1999 [enth. S. 16-21: Appenzell u. Herisau. Mundartformen der Dorfnamen, der Ortsbewohnernamen und ihrer Necknamen sowie Antworten auf Fragen nach der geographischen Bedeutung].

Stampa, Gian Andrea: Sprachliche Wanderungen im Alpstein, in: Jahresbericht des kaufmännischen Vereins St. Gallen (1959), 49-58.

Steiner, Yvonne : Von Äbisegg bis Zwislen. Orts- und Flurnamen im Appenzellerland. Herisau 1997.

Thürer, Georg: Die Besiedlung des Landes Appenzell im Spiegel seiner Orts- und Flurnamen, in: Appenzeller Kalender 252 (1973). [Volltext bei e-periodica.ch]

Vetsch, J.: Sammlung von Flurnamen aus den Kantonen St. Gallen und Appenzell. St. Gallen 1908-1911 [Namenverzeichnisse, meist von Korrespondenten, in halb phonetischer Schrift, nicht alle Gemeinden umfassend; im Archiv des Historischen Vereins St. Gallen.].

Würth, Stefan: Lortanne – wo die Lärchen stehen. Wie Orte und Fluren zu ihren Namen kamen, in: Teufen. Hg. von der Gemeinde Teufen. St. Gallen 2014.