ortsnamen.ch

Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung

ortsnamen.ch

Aktuelle Mitteilungen

Die untenstehenden Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen und Neuerscheinungen basieren auf Meldungen der Namenforschungsgemeinschaft.

Wenn Sie etwas vermissen, so bitten wir Sie, uns darauf aufmerksam zu machen, am besten unter folgender E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Luzerner Namenbuch 4: Pilatus. Die Orts- und Flurnamen des westlichen Amtes Luzern.

Hrsg. und bearb. von Erika Waser, in Zusammenarbeit mit Peter Mulle, Heidi Blaser und Irene Rettig.

2 Teilbände. Schüpfheim: Entlebucher Medienhaus 2022.

ca. 1560 Seiten inkl. 63 Seiten Schwarzweissfotos
ISBN 978-3-906832-26-5
Fr. 149.– (Subskription bis Ende März 2022 Fr. 98.–)

erscheint im Frühjahr 2022

Internet-Bestellung

Seit Ende 2021 ist die stark überarbeitete Version von ortsnamen.ch online. Im Vordergrund der Überarbeitung stand die Mobiltauglichkeit von Suche, Trefferdarstellung und Karte. Die neue Version punktet zudem mit Übersichtlichkeit und neuen Inhalten wie z.B. einem «Steckbrief» zur Ortsnamenforschung in der Schweiz oder nützlichen Suchbeispielen.

ortsnamen.ch sammelt Forschungsdaten zur Toponomastik aus der ganzen Schweiz und stellt sie der Öffentlichkeit einheitlich und übersichtlich zur Verfügung. 

ortsnamen.ch/toponymes.ch ist zweisprachig (Deutsch und Französisch) und wird realisiert durch das Schweizerische Idiotikon, mit Unterstützung des Glossaire des patois de la Suisse romande.

Thema: Namenforschung und Altertumskunde

Ort: Universität Zürich

Datum: 7. – 9. Oktober 2022

Das 10. Kolloquium Namenforschung Schweiz findet am 11. Februar 2022 in St. Gallen statt.

Weitere Informationen

Nach oben